Saziani’s neuer Meister – das Menü in Bildern

Durch Zufall hatten wir an jenem Freitag im April, als im Standard-Rondo eine zweiseitige Kritik über die Saziani Stub’n und ihren jungen Koch Harald Irka erschien, schon lange einen Tisch reserviert.

Die hohen Erwartungen erfüllen

Albert Neumeister, Oberhaupt des gleichnamigen Weinguts, präsentierte mit zweifelndem Stolz jene zwei Rondo-Seiten, die vor Lob nur so strotzten. Doch Sorgen, dass die Erwartungen dadurch zu hoch geschraubt wurden, waren völlig unbegründet: Die Küche ist leicht, locker, originell, bekömmlich, überraschend – sowohl geschmacklich wie optisch ein Erlebnis, wie es in Österreich nicht oft zu finden ist.

Weinbegleitung zum Menü

Die Weinbegleitung – hauptsächlich mit eigenen Neumeister-Weinen – ist perfekt auf die einzelnen Gerichte abgestimmt und rundet das Gourmet-Erlebnis, für das sich durchaus auch eine weitere Anreise lohnt, ab.

Preise der Sazani Stub’n

3-Gang:  € 39,-, 4-Gang: € 48,- und 5-Gang: € 57,- mit Weinbegleitung zw. € 56,- und € 85,-. Dabei bekommt man auch den einen oder anderen Top-Wein wie den Moarfeitl

Küchenzeiten 2012:
Mittwoch und Donnerstag 18.00 bis 20.30 Uhr
Freitag und Samstag 11.30 bis 13.30 Uhr und 18.00 bis 20.30 Uhr
Sonntag 11.30 bis 13.30 Uhr
Montag und Dienstag Ruhetag

Saziani Neumeister ·

8345 Straden 42 ·
Telefon +43 3473 8651 ·
Email: saziani@neumeister.cc
www.neumeister.cc 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.