Weinbaugebiet Rheinhessen Rheinhessen – traditionsreich und innovativ

Rheinhessen: Deutschlands größtes Weinbaugebiet

Im Weingebiet Rheinhessen ist ein Fünftel der Fläche mit Rebstöcken bepflanzt. Es gibt dort nur wenige Gemeinden die keine Weinbauflächen haben. Rheinhessen liegt linksrheinisch im Bundesland Rheinland Pfalz. Neben der Stadt Worms gehören so bekannte Namen, wie Nierstein, Ingelheim, Oppenheim oder Bingen zum Weinbaugebiet Rheinhessen. Seit dem Jahr 20 vor Christus wird hier bereits Wein angebaut und die Tradition hat sich über viele Jahrhunderte fortgesetzt. Die Liebfrauenmilch, ursprünglich exklusiv aus den Weinbergen der Liebfrauenkirche in Worms ist inzwischen auch im Ausland ein Markenname für guten, lieblichen Weißwein aus Deutschland. Auch die Lage Oppenheimer Krötenbrunnen hat seinen Weg in die Umgangssprache gefunden. Die mit Wein bebaute Fläche beträgt 26.600 ha, unterteilt in 23 Großlagen und 414 Einzellagen in 133 Gemeinden mit Weinbau. Im Durchschnitt der letzten Jahre wurden 99 hl/ha geerntet.

Abwechslungsreiche Böden sorgen für Weinvielfalt
Fast jede für den Weinbau geeignete Bodenart ist im Weingebiet Rheinhessen zu finden. Von verschiedenen Lössböden über Kalkstein bis zu sandigen Gründen reicht die Palette der Böden in Rheinhessen. Die junge Winzergeneration, die Ende des 20. Jahrhunderts auf den meisten Höfen die Regie übernommen haben, setzte wieder auf dieses Terroir. Sie wählten Rebsorten passend zum Boden und Mikroklima und setzen auf strenge Mengenbeschränkungen zur Qualitätssteigerung. So führen sie ihr Weinbaugebiet wieder zu dem Weltruf, den es bis zum Anfang des 20.Jahrhunderts hatte. Die bekanntesten Großlagen sind im Bereich Bingen die Sankt Rochuskapelle, in Nierstein der Krötenbrunnen und im Wonnegau der Liebfrauenmorgen.

Ursprüngliche Rebsorten und sorgfältige Verarbeitung

Etwa 70 Prozent des erzeugten Weins in Rheinhessen ist Weißwein. Der Rest ist Rotwein. Die wichtigsten Rebsorten sind natürlich der Riesling und der Müller-Thurgau mit je über 16 Prozent der Anbaufläche. Auch der Silvaner und die Scheurebe sind wichtige Rebsorten. Vor allem die Rieslinge gewinnen internationale Auszeichnungen. Bei den Rotweinen dominiert der Dornfelder, der hier beachtliche Qualität entwickelt. Daneben wird auch der Spätburgunder angebaut. Der Riesling ist jedoch die Leitsorte, die sehr gut in dieses eher kühle Weingebiet passt. Er wird sowohl trocken als auch lieblich ausgebaut und erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Aus dem Riesling wir hier auch seit 200 Jahren Winzersekt hergestellt.

Große Jahrgänge, große Gewächse und Prädikatsweingüter

In den Jahrgängen 2003, 2007, 2009, 2011 und 2012 und 2014 wurden jeweils hervorragende Weiß- und Rotweine geerntet, die sich fruchtbetont durch vielfältige Aromen auszeichnen. Im Jahr 2015 erreichten die Winzer in Rheinhessen sehr reife Rotweine und im Jahr 2017 Spitzenweißweine. In diesen Spitzenjahrgängen sind auch die Weine aus der höchsten Klassifikationsstufe „Großes Gewächs“ von herausragender Qualität. Die höchste Klassifikationsstufe „Großes Gewächs“ wird für trockene Weine vergeben, die von Winzern produziert wurden, die im Verband Deutscher Prädikatsweingüter e. V. (VDP) organisiert sind. Auf dem Hals der Weinflaschen ist das Adler-Logo des VDP sind und das Logo Erste Lage (eine 1 und eine unterstrichene Traube)abgebildet). Bei den als Großes Gewächs ausgezeichneten Weinen handelt es sich ausschließlich um Weine aus den Rebsorten Riesling und Spätburgunder.
Wenn Sie Weine aus Rheinhessen verkaufen möchten, dann suche ich v.a. folgende VDP Winzer:

Brüder Dr. Becker
Mainzer Straße 3-7
Ludwigshöhe

Winter
Heilgebaumstr. 34
Dittelsheim

J. Neus
Bahnhofstraße 96
Ingelheim/Rh.

Schloss Westerhaus
Westerhaus
Ingelheim

Rappenhof
Bachstraße 47-49
Alsheim

Staatliche Weinbaudomäne Oppenheim
Wormser Straße 162
Oppenheim

Kühling-Gillot
Ölmühlstrasse 25
Bodenheim

St. Antony
Wilhelmstraße 4
Nierstein

Battenfeld Spanier
Bahnhofstrasse 33
Hohen-Sülzen

K. F. Groebe
Mainzer Straße 18
Westhofen

Gutzler
Roßgasse 19
Gundheim

Wagner-Stempel
Wöllsteiner Straße 10
Siefersheim

Gunderloch
Carl-Gunderloch Platz 1
Nackenheim

Keller Klaus-Peter
Bahnhofstraße 1
Flörsheim-Dalsheim

Rappenhof
Bachstraße 47-49
Alsheim

Wittmann
Mainzer Straße 19
Westhofen

Ich kaufe Ihre Weine aus Rheinhessen in ganz Österreich und ganz Deutschland.

In der Regel kaufe ich Ihre gesamte Weinsammlung mit allen Weinen. Egal ob Rieslinge oder Spätburgunder. Besonders gesucht sind die Großen Gewächse der VDP Winer.
Gerne hole ich die Flaschen persönlich bei Ihnen ab, wenn die Menge relevant ist. Ansonsten ist oft der Versand per Paket einfacher.

Bitte senden Sie mir eine E-Mail an blog@weinfan.at oder

Sie kontaktieren mich gerne auch per Telefon unter
+43 699 10 36 56 11

Weinankauf Hamburg – Weinkellerauflösung leicht gemacht

Wenn Sie Ihren Weinkeller in Hamburg und Umgebung verkaufen möchten, dann freue ich mich sehr über eine Kontaktaufnahme. Hamburg hat eine rege Szene mit vielen guten Weinbars und viele Einwohner mit einer hohen Affinität zum Thema Wein – selbst wenn Bier in den Hafenkneipen wahrscheinlich das beliebtere Getränk zu Fischbrötchen ist.

Wenn Sie ein Weinsammler aus Hamburg sind – egal wo in der Stadt oder im Umland und einen Weinkeller besitzen und diesen gerne verkaufen möchten, nehme ich Ihre Weine zu fairen Preisen gerne ab.

Ich bin laufend auf der Suche nach Weinraritäten aus den verschiedensten Weinbaugebieten und kaufe hochwertige und vor allem gereifte, alte Weine gegen Barzahlung, da ich mein Weinlager aufstocke.

Ich gehe davon aus, dass die mir angebotenen Weine sachgerecht gelagert sind. Ausschlaggebend für die Berechnung des Ankaufpreises sind neben Füllstand, Lagerung und Herkunft, intakte Etiketten und Kapseln.

Weinankauf Hamburg – Weine, die angekauft werden:

– Weine aus Bordeaux und Burgund (Frankreich) und Südfrankreichbekannter Weingüter z.B. Chateau Latour, Chateau Lafite, Chateau Margaux, Chateau Cheval Blanc, Mouton Rothschild, Comtesse Lalande, Petrus, Le Pin, Cos d’Estournel, Romanée Conti (DRC), Clos Vougeot, – sämtliche Grand Crus aus dem Burgund – egal, ob Montrachet oder Richebourg aber auch d’Yuem, Hermitage aus Südfrankreich Chapoutier, Chateau Rayas und viele mehr.
– Super Toscans oder Weine aus dem Piemont (Italien) z.B. Ornellaia, Solaia, Sassicaia, Masseto, Guado al Tasso, Casanova di Neri, Gaja oder Roberto Voerzio, Barolos, Brunello, Chianti u.v.m.
– Vor allem trockene Rieslinge Weine aus Deutschland von Wittman, Klaus Peter Keller, Schönleber, J.J. Prüm, Molitor, Kühn, Schäfer-Fröhlich, Breuer u.v.m.

Bei den Jahrgängen bin ich sehr flexibel. Idealerweise sind die Weine bereits etwas gereift und somit bereits in trinkreife. Raritäten aus tollen Jahrgängen sind oft 50 Jahre und mehr lagerfähig. Kleine Weine und Jahrgänge dementsprechend kürzer.

Bei einem Weinankauf in Hamburg hole ich die Weine gerne persönlich bei Ihnen ab. Dadurch haben Sie einen möglichst geringen Aufwand in der Abwicklung Ihrer Weinkellerauflösung.

Nachdem ich eine Bestandsliste und idealerweise einige Fotos von Ihrem Keller und den Flaschen habe, mache ich Ihnen sehr gerne ein Angebot. Bei einer sehr kleinen Menge kommt es auf die Qualität der Flaschen an, die lassen sich auch einfach per Paketdienst versenden.

Bitte senden Sie eine E-Mail an blog@weinfan.at oder

Sie kontaktieren mich per Telefon unter
+43 699 10 36 56 11

 

 

 

Weinankauf Berlin – Weinkellerauflösung leicht gemacht

Wenn Sie Ihren Weinkeller im Raum Berlin oder im Bundesland Brandenburg verkaufen wollen, dann freue ich mich sehr über eine Kontaktaufnahme. Berlin hat eine rege Szene mit vielen guten Weinbars und sicherlich eine hohe Anzahl an Einwohnern mit einer hohen Affinität zum Thema Wein. Wenn Sie ein Weinsammler aus Berlin sind – egal ob aus Mitte oder Prenzlauer Berg – Kreuzberg oder Spandau oder im Bundesland Brandenburg Ihren Weinkeller besitzen und diesen gerne verkaufen möchten, nehme ich Ihre Weine gerne ab.

Ich bin laufend auf der Suche nach Weinraritäten und kaufe hochwertige und vor allem gereifte, alte Weine gegen Barzahlung, da ich mein Weinlager aufstocke.

Ich gehe davon aus, dass die mir angebotenen Weine sachgerecht gelagert sind. Ausschlaggebend für die Berechnung des Ankaufpreises sind neben Füllstand, Lagerung und Herkunft, intakte Etiketten und Kapseln.

Weinankauf Berlin – Weine, die angekauft werden:

– Weine aus Bordeaux und Burgund (Frankreich) und Südfrankreichbekannter Weingüter z.B. Chateau Latour, Chateau Lafite, Chateau Margaux, Chateau Cheval Blanc, Mouton Rothschild, Comtesse Lalande, Petrus, Le Pin, Cos d’Estournel, Romanée Conti (DRC), Clos Vougeot, – sämtliche Grand Crus aus dem Burgund – egal, ob Montrachet oder Richebourg aber auch d’Yuem, Hermitage aus Südfrankreich Chapoutier, Chateau Rayas und viele mehr.
– Super Toscans oder Weine aus dem Piemont (Italien) z.B. Ornellaia, Solaia, Sassicaia, Masseto, Guado al Tasso, Casanova di Neri, Gaja oder Roberto Voerzio, Barolos, Brunello, Chianti u.v.m.

Bei den Jahrgängen bin ich sehr flexibel. Idealerweise sind die Weine bereits etwas gereift und somit bereits in trinkreife. Raritäten aus tollen Jahrgängen sind oft 50 Jahre und mehr lagerfähig. Kleine Weine und Jahrgänge dementsprechend kürzer.

Bei einem Weinankauf in Brandenburg hole ich die Weine natürlich gerne persönlich bei Ihnen ab. Dadurch haben Sie einen möglichst geringen Aufwand in der Abwicklung Ihrer Weinkellerauflösung.

Nachdem ich eine Bestandsliste und idealerweise einige Fotos von Ihrem Keller und den Flaschen habe, mache ich Ihnen sehr gerne ein Angebot. Bei einer sehr kleinen Menge kommt es auf die Qualität der Flaschen an.

Bitte senden Sie eine E-Mail an blog@weinfan.at oder

Sie kontaktieren mich per Telefon unter
+43 699 10 36 56 11