Forelle, dritter Gang vom erdigen Menü

Ein auf den Punkt gegartes, innen noch schön glasiges Filet, die Haut dazu knusprig und fettfrei, dazu Kapernbutter und gelber Löwenzahn (aus dem Garten hinterm Haus?) – ein wunderbar leichtes Frühlingsgericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.