Weinwandern Wien 2013 – 28.9 & 29.9

Die Trauben an den Weinreben sind reif und saftig, der Sturm sprudelt und das Bratlfettbrot schmeckt: bei strahlendem Sonnenschein pilgern die Städter heute an den Rand von Wien, zum Weinwandertag.

Von Strebersdorf nach Stammersdorf

Welche Weltstadt kann schon von sich behaupten, Weinanbaugebiet zu sein? Am Rand des 21. Bezirks geht von Strebersdorf nach Stammersdorf eine der beiden Wanderrouten quer durch Weinberge und Kellergassen. Und an den zahlreichen Labstationen locken die obigen Köstlichkeiten, ganz besonders aber auch der Wiener Gemischte Satz.

Gemischter Satz – Wein aus Wien

Bald auch ein DAC-Wein, ist das keine Rebsorte, sondern wird aus Weingärten gekeltert, wo einst ein Wildwuchs verschiedener Sorten ausgepflanzt wurde. Was drinnen ist, weiß man also nie genau. Aber er schmeckt – besonders, wenn die Achterl entlang der Wegstrecke verdient werden. Prost, sagen die Wiener.

20130928-142832.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.