Eines Weinsammlers Traum – Der Coburg Weinkeller

Wer einmal bei einer Weinverkostung im Palais Coburg war, der weiß, dass sich weit unter der Erde in den Kasematten ein unglaublicher Weinkeller verbirgt. Ca. 50.000 Flaschen Wein aus allen Ländern, in allen Formaten – egal, ob trocken, süß oder prickelnd.

Das Coburg bietet alles, was sich ein Weinliebhaber erträumen kann. Ab und zu kommen Weinfreunde in den Genuss einer Verkostung mit dem Titel 6 aus 45.000 – dabei werden je nach Motto unterschiedliche Weine verkostet.

Auszeichnung zum besten Weinkeller der Welt

Jetzt hat ein britisches Fine-Wine Magazin den Weinkeller vom Coburg zum besten Weinkeller der Welt gekürt. € 20 Millionen ist der Inhalt des Weinkellers wert. Die teuerste Flasche wohlfeile € 170.000 – eine sechs Liter Latour 1961. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Jedenfalls eine tolle Auszeichnung für den Eigentümer, das Restaurant und ich finde auch für Wien.

Kellerführung im Palais Coburg

Mehr über die Weine im Coburg erfährt man bei einer speziellen Kellerführung oder im Artikel über die Auszeichnung in der Onlineversion der Presse.

Abschließend: Herzliche Gratulation an alle, die daran beteiligt waren. Denn hier wurde nicht wahllos gekauft, sondern gezielt investiert. Viele Raritäten aus Österreich lagern im Keller und nicht nur die großen Namen aus Bordeaux und Burgund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.