Lob an die Weinberichterstattung in der NZZ – Danke Peter Keller

Viele Medien im deutschsprachigen Raum haben das Thema Wein für sich entdeckt.

Wein als Randthema in den Printmedien

In den Printtiteln werden die Weinthemen in der Regel in den Ressorts Genuss, Essen & Trinken, Lifestyle und in Hochglanzbeilagen beleuchtet –  von mehr oder weniger guten Journalisten wird darüber berichtet. Wein ist sicher ein sehr subjektives Thema und eine allumfassende Berichterstattung ist für eine Tages- oder Wochenzeitung unmöglich. Selbst Magazine wie Wine Spectator oder Falstaff tun sich in der Abdeckung der Vielzahl von Themen schwer.

Wein-Blog der NZZ

Heute bin ich auf einen sehr interessanten Channel der Neuen Zürcher Zeitung gestoßen. Was mir dort im Blog mit dem Namen ‚Vinotalk‘ besonders gut gefällt, ist die Auswahl der Themen: „Hat die Höhenlage Einfluss auf die Weinlagerung?“ oder „Überalterten Wein zurückgeben im Restaurant?“ taucht in der Rubrik ‚Frage der Woche‘ auf und es sind etliche interessante und ungewöhnliche Fragen dabei. Zusätzlich wird immer ein Wein der Woche präsentiert. Praktische Tipps sind oft nützlicher als philosophische Kommentare zum Rebensaft.

Vinotalk – ehemals Wein-Keller

Alles sehr schön geschrieben, eine gute Auswahl an Themen und interessante Hintergründe bilden einen tollen Mix für Weinfans wie mich. Es ist nicht überladen und nicht zu lange – einfach perfekt. Der Wein-Blog war früher ein eigenes Ressort und trug den Namen „Wein-Keller“. Der Titel beinhaltet auch ein nettes Wortspiel, da Peter Keller der Autor der Weinartikel ist.

Danke, Herr Keller, für Ihre Artikel zum Thema Wein!

Links zu einigen guten Artikeln von Vinotalk:
Klassiker aus der Toskana
Woher kommt die Sorte Completer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.